Glückwünsche zur Geburt des Kindes

Wenn in der Familie oder bei Freunden in der Familie ein Kind geboren wird ist es Sitte, Glückwünsche zur Geburt des Kindes zu verschicken, dieses kann entweder konventionell auf einer Geburts-Glückwunschkarte geschehen oder auch per Handy-SMS. Hier also ein paar Glückwünsche bekannter Dichter und Denker zur Geburt eines Kindes:

 

Glücklicher Säugling! Dir ist ein
unendlicher Raum noch die Wiege. Werde
Mann, und dir wird eng die unendliche Welt!
(Friedrich von Schiller)

Christus hat Recht, uns auf die Kinder zu weisen,
von ihnen kann man leben lernen und selig werden.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes,
Unendlicheres, Ewigeres als den Ozean
im Ausdruck eines kleinen Kindes,
wenn es am Morgen erwacht oder kräht oder lacht,
weil es die Sonne auf seine Wiege scheinen sieht.
(Vincent van Gogh)

Jedes Baby, das das Licht der Welt erblickt,
ist schöner als das vorhergehende.
(Charles Dickens)

 




Schlagwörter: , , , , , , ,